Geld verdienen!  Durch die Teilnahme an bezahlten Umfragen...


Meine Erfahrungen mit bezahlten Umfragen


Die sind ehrlich gesagt nicht nur positiv. Am Anfang hatte ich mich nicht richtig informiert und mich wahllos bei diversen Panels angemeldet. Dadurch bin ich einigen unseriösen Anbietern auf den Leim gegangen. Hier habe ich nicht nur viel Zeit verschwendet, es hat mich auch einiges an Nerven gekostet wenn die Auszahlungen ausblieben. Da es bei einigen Marktforschern jedoch gut geklappt hat bin ich am Ball geblieben. Für mich hat sich das gelohnt!

Seit über 7 Jahren hinweg habe ich mit einer ganzen Reihe von Meinungsforschern zusammengearbeitet und stetig neue ausprobiert. Dabei hat sich definitiv die Spreu vom Weizen getrennt. Übrig geblieben sind knapp 15 Marktforschungsunternehmen mit denen ich auch heute noch zusammenarbeite. Dank diesen habe ich in den vergangenen Jahren einige Tausend Euro mit bezahlten Umfragen und deren Vermittlung verdient. Welche Marktforscher das sind steht weiter unten im Text. Wer neugierig ist kann auch gleich oben auf Bestenliste bzw. Top Anbieter klicken.

Mein Fazit nach mehreren Jahren als Teilnehmer von bezahlten Onlineumfragen:

Wenn man aber die richtigen Panels kennt, so kann man mit Meinungsumfragen im Internet wirklich Geld verdienen. Man muss dafür nicht hart arbeiten und das schönste an der Tätigkeit als Umfrageteilnehmer für mich: Man kann zu jeder Uhrzeit bequem von zu Hause aus arbeiten. Man kann auf einen vergleichsweise guten Stundenlohn kommen wenn man schnell arbeitet. Menschen mit einer guten Auffassungsgabe, die schnell mit dem PC oder dem Smartphone umgehen können, können je nach Onlinepanel bzw. Umfrage eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 5-10 Euro pro Stunde erzielen.

Meine wichtigsten Erkenntnisse:

1. Beim Ausfüllen des Profils bzw. den ersten Umfragen muss man gut aufpassen. Macht man hier widersprüchliche Angaben in den Fragebögen, so sortieren einen einige Unternehmen aus. Teilweise werden sogar Fangfragen eingebaut um Bots oder unlautere Teilnehmer auszusortieren.
2. Wichtig ist, dass man sich nicht nur bei einer, sondern gleich bei mehreren Umfrageseiten anmeldet. Sonst hat man zu wenig Umfragen im Monat um damit seriös Geld zu verdienen.
3. Für die Anmeldung in der Marktforschung empfiehlt sich eine neue E-Mail Adresse, so kann man berufliches und private Posteingänge besser auseinander halten und das private Postfach bleibt frei von Einladungen zu Onlinebefragungen.

Die Anmeldung bei allen hier vorgestellten Panels für bezahlte Marktforschung ist für den Umfrageteilnehmer kostenlos. Sollte jemals ein Anbieter Geld für die Teilnahme verlangen, so ist das Angebot mit hoher Sicherheit unseriös.

 

Kann man mit Umfragen seriös Geld verdienen

Wie eingangs erwähnt sind nicht alle bezahlten Umfragen seriös. Die von mir vorgestellten Firmen arbeiten aus eigener Erfahrung zuverlässig mit den Befragten zusammen. Sie haben Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit mit den Studienteilnehmern. Im Einzelfall kann es aber trotzdem Probleme mit dem Support der teils hunderttausenden aktiven Mitglieder geben. Wenn Sie ein Problem mit einem Onlinepanel haben, so können Sie uns dies über die im Impressum hinterlegten E-Mail Adresse mitteilen. Wir versuchen dann zu vermitteln. Da ich seit Jahren erfolgreich Geld mit Umfragen erwirtschafte, kann ich bestätigen das man das Geld auch ausgezahlt bekommt. In der Regel geschieht dies über Paypal oder per Banküberweisung. Teilweise werden auch Gutscheine, z.B. von Amazon, Douglas oder Zalando versandt mit denen man in Onlineshops einkaufen kann. Selten steht auch die Auszahlung per Scheck zur Verfügung. Dies habe ich z.B. bei Global Test Market erlebt.

Sind bezahlte Umfragen Betrug oder seriös?

Es gibt wie überall schwarze Schafe aber bei den guten Panels wird nicht abgezockt! Wir haben bereits sehr viele Anbieter testen können und empfehlen hier deshalb nur die besten Onlinepanels. Hinter deren Umfragen zum Geld verdienen stecken bekannte und große Marktforschungsunternehmen. Diese führen im Autrag von Konzernen und Markeninhabern Umfragen durch. Die Meinungsforschungsunternehmen werden dabei von den Auftraggebern der Studie für die Datenerhebung im Rahmen der Onlineumfrage sowie für die anonymisierte Auswertung dieser bezahlt. Die Meinungsforscher bezahlen mit diesen Geldern dann im Gegenzug die befragten Teilnehmer der Umfrage für deren Mithilfe und das beantworten der Studie. Ein zuverlässiges und seriöses Geschäftsmodell. Dies erkennt man daran, weil alle Beteiligten etwas davon haben.

Man kann mit bezahlten Umfragen Geld verdienen

Und zwar mehr als mit den meisten anderen Möglichkeiten mit denen sich Geld von zu Hause aus verdienen lässt. Wer bei einer Suchmaschine nach "Heimarbeit" oder "Geld verdienen" sucht weiss sicher was ich meine. Da findet man sehr viele Angebote die auf Abzocke und Betrug ausgelegt sind. Es gibt auch ein paar Webseiten bei denen man zwar Geld verdienen kann, dafür aber so wenig dabei rum kommt, dass es gar keinen Spaß macht - Stichwort: Paid4, Paidmail, Surfbar und Co. Profitiert von unserer Erfahrung mit bezahlten Umfragen und meldet euch bei den bestplatzierten Marktforschungspanels unserer Bestenliste an oder führt einen Umfragenvergleich aus, nicht zu verwechseln mit Umfragenvergleich.de

Die besten Panels aus dem Bereich der bezahlten Marktforschung des Jahres 2018:


Die Topliste der Anbieter von bezahlten Onlineumfragen

Rangliste Onlinepanel Umfrage / € Umfragen / Monat Testbericht
1. Global Test Market ~ 6 Euro Viele Erfahrungen
2. Toluna ~ 3 Euro Viele Erfahrungen
3. MySurvey ~ 4 Euro Mittel Erfahrungen
4. Meinungsstudie ~ 6 Euro Mittel Erfahrungen
5. Euroclix ~ 6 Euro Nicht gleichbleibend Erfahrungen
6. Mafo ~ 6 Euro Durchschnittlich Erfahrungen
7. Swagbucks ~ 4 Euro Viele Erfahrungen
8. Entscheiderclub ~ 2 Euro Gering Erfahrungen
9. Consumer Opinion ~ 6 Euro Durchschnittlich Erfahrungen
10. Refero ~ 6 Euro Mittel Erfahrungen
11. Meinungsort ~ 6 Euro Schwankend Erfahrungen
12. Keypanel ~ 4 Euro Schwankend Erfahrungen
13. Gratispoints ~ 3 Euro Mittel Erfahrungen

Angegeben: Maximal erreichter Verdienst pro Umfrage und "durchschnittliche" Anzahl von Umfragen pro Monat (Wert ist Profilabhängig).

Hier geht es zur Liste mit weiteren Onlinepanels der Plätze 7 - 20



Wie sieht es mit dem Datenschutz bei Marktforschern aus?

Die meisten Firmen im Bereich der Markt- und Meinungsforschung halten sich an die jeweils gültigen Gesetze was den Datenschutz anbelangt. Insbesondere deutsche oder europäische Unternehmen halten sich i.d.R. an strenge Datenschutzstandards und erheben die Daten nur pseudonymisiert bzw. anonymisiert (Arbeitskreis Deutscher Marktforscher & Sozialforscher). Desweiteren sind die Panels meist Mitglieder größerer Verbände wie z.B. dem Berufsverband deutscher Markt- und Sozialforscher) oder internationaler Verbände wie der Esomar die wiederum eigene Kriterien an den Datenschutz bei Ihren Mitgliedern stellen.

Weitere Informationen

Definition der Marktforschung

Die neuesten Tests und Erfahrungsberichte aus 2018

Erfahrungsbericht über die Erfahrungen bei Meinungsort - Der Testbericht

Anstehende Testberichte über bezahlte Online- bzw. Meinungsumfragen

Entscheiderclub
Meinungsforschung Trendfrage
Yougov
Meinungsplatz




Design by freecsstemplates.org - Inhalte © 2011-2018 bezahlte--umfragen.de - Datenschutz & Impressum.