Die besten Apps zum Geld verdienen:

Top 10 Mobileapps 2021

Jeder mit einem App-fähigem Smartphone kann es schaffen mit Apps Geld zu verdienen: Mit Cashback beim Einkaufen, als Clickworker Aufgaben erledigen, eine bezahlte Umfragen App nutzen, mit Produkttests über die App Geld verdienen.

Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten und wir haben für euch die besten Applikationen in unserer Top 10 der besten Apps zum Geld verdienen zusammen gestellt. Direkt zur Top 10 der Apps

Dabei spielt euer Betriebssystem eine untergeordnete Rolle. Die meisten laufen sowohl mit iOS als auch mit Android. Welche App am besten für dich geeignet ist erfährst Du in unserem Ratgeber. Bei allen vorgestellten Apps kannst du durch einfache Tätigkeiten Geld oder Einkaufsgutscheine verdienen.

Platz 1
Nielsen Mobile Anmeldung

Platz #1 - App von Nielsen Mobile
  • Cash fürs Surfen.
  • Nebenbei Geld verdienen.
  • Kostenlos

Cash fürs Surfen. Einfach so. Die Nielsen App ist der Wahnsinn. Wenn Sie denn auf deinem Phone läuft. Leider läuft diese App auf manchen Smartphone Modellen nicht korrekt. Wenn Sie aber funktioniert, dann verdient ihr Geld beim nutzen eures Smartphones (Videos schauen, Musik hören, im Web surfen) ohne extra etwas dafür tun zu müssen.
Die Nielsen Mobile App dokumentiert anonym das Surfverhalten für statische Erfassungen und Marktforschung. Im Prinzip bedeutet das Geld verdienen fürs nichts tun. Dafür gibt es 25 € jedes Jahr.

Auch für PC / Laptop erhältlich: Hier klicken

Probiert es aus, wenn die App bei euch läuft ist sie Top! Falls nicht macht ihr einfach mit Platz 2 der besten Apps weiter.

Richtige Reihenfolge:
1. Hier bewerben: www.nielsen.com
2. E-Mails überprüfen ob man angenommen wurde
3. Danach die App downloaden über die Links auf der Nielsen Webseite.

Homepage: www.nielsen.com


Platz 2
Swagbucks App Anmeldung

Platz #2 - App von Swagbucks
  • Automatisches Cashback beim Onlineshopping (Swagbutton)
  • Automatische Gutschein-Codes durch (Swagbutton)
  • Nimm an bezahlten Umfragen teil (Mobile App)
  • Kostenlos

Swagbucks ist genial. Nach der Anmeldung hast Du die Möglichkeit den Swagbutton in deinem Browser zu installieren. Der Swagbutton gibt dir automatisch eine Gutschrift, nach dem Du etwas in einem teilnehmenden Shop gekauft hast gibt es x% oder xx% Rabatt in Form von Cashback. Das Geld wird automatisch nach dem Einkauf gutgeschrieben.

Zusätzlich bietet der Swagbutton die automatische Anwendung von potentiellen Gutscheincodes. Das sind Rabattcodes von den Herstellern oder Shops. Diese reduzieren den Warenkorbpreis, ihr müsst also DIREKT weniger bezahlen und bekommt dann noch Cashback nach dem Einkauf. Genial einfach oder einfach genial? Zusätzlich könnt ihr mit der Swagbucks App Geld verdienen indem ihr an Umfragen teilnehmt (Auch ohne App über den Browser möglich).

Richtige Reihenfolge:
1. Hier anmelden: www.swagbucks.com
2. Hier Swagbutton installieren auf jedem Endgerät 1x (PC, Laptop & Smartphone) damit Du überall Cashback und Gutscheine erhälst
3. Hier die App downloaden: Android & iOS
4. Ohne großen Aufwand Geld verdienen

Homepage: www.swagbucks.com


Platz 3
Gfk-Scan App Anmeldung

Platz #3 - App von Gfk Scan
  • Kassenzettel abfotografieren
  • In der App hochladen
  • Geld verdienen
  • Kostenlos

Nach dem Einkaufen einfach ein Handyfoto vom Einkaufszettel machen und über die App hochladen. Schon versüßt euch die Gesellschaft für Konsumforschung (Gfk) eure Daten mit tollen Belohnungen.

Im Prinzip verdient man mit dieser App beim Einkaufen Geld. Das Scannen der Einkäufe funktioniert über die App schnell und problemlos. Die anonymisierten Daten verkauft die Gfk dann an Unternehmen, die daraus Schlüsse über das Einkaufsverhalten, Produktplatzierung, Koppel-Produkte und vieles mehr ziehen.

Richtige Reihenfolge:
1. Hier anmelden: www.gfk.com mit echten Daten (Siehe Punkt 2)
2. Wichtig: Richtige Telefonnummer angeben: Zur Kontoverifizierung erhaltet Ihr einen Anruf
3. Erst danach könnt ihr die App herunterladen und loslegen

Homepage: www.machmit.gfk.com


Platz 4
LifePoints Anmeldung

Platz #4 - App von LifePoints
  • App für bezahlte Umfragen
  • Für die Marktforschung Fragen beantworten
  • Einfach Geld verdienen
  • Kostenlos

Lifepoints läuft einfach. Monat für Monat stehen mir aktuell 10-20 Umfragen bereit mit denen ich Geld verdienen kann. Eine der besten Umfrageapps in meinen Augen. Auch wenn meine Zielgruppe gerade ziemlich gefragt zu sein scheint, haben auch andere Leser unseres Portals gute Erfahrungen mit diesem Marktforscher gemacht. Die Anzahl der Umfragen ist aktuell sehr gut und die Entlohnung pro Abschluss ist fair. Etwa einen Euro verdiene ich in 10 Minuten durch die Befragungen.

Möglich ist das, da große Unternehmen die Interessen Ihrer potentiellen Kunden erforschen möchten. Hier bestimmt man mit welche Designs auf den Markt kommen, welche Funktionen neue Smartphones bekommen und bekommt dafür auch noch ganz gutes Geld. In meinen Augen eine Top-App wenn es um einen kleinen finanziellen Zuverdienst geht.

Richtige Reihenfolge:
1. Hier bewerben: www.lifepointspanel.com
2. E-Mails überprüfen ob man angenommen wurde
3. Danach die App downloaden: Android & iOS.

Homepage: www.lifepointspanel.com


Platz 5
Mobrog Anmeldung

Platz #5 - App von MOBROG
  • App für bezahlte Umfragen
  • Für die Marktforschung Fragen beantworten
  • Einfach Geld verdienen
  • Kostenlos
Geld verdienen mit der App von Mobrog

Mobrog ist im Ausland bereits sehr bekannt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist diese App gerade auf dem Vormarsch. Hinter dem komisch lautenden Namen steckt ein weltweit aktives Marktforschungspanel das den Nutzern seiner App gestattet, mit jeder abgeschlossenen Umfrage Geld zu verdienen.

In Auftrag gegeben werden die Studien von Produktherstellern oder Marken. Durch die Antworten aus der Bevölkerung lernen die Unternehmen was den Kunden wichtig ist, welche Features gewünscht werden und was ein Produkt kosten darf. Für die Unternehmen ist Deine Meinung nicht nur wichtig, sondern auch Geld wert. Bis zu 3 Euro für jede Umfrage sind möglich.

Richtige Reihenfolge:
1. Hier anmelden: www.mobrog.com
2. Hier die App downloaden: Android & iOS.

Homepage: www.mobrog.com




Platz 6
Meinungsplatz Anmeldung

Platz #6 - App von Meinungsplatz
  • Spezielle App für Mütter
  • Gute Verdienstchancen
  • App läuft problemlos
  • Kostenlos

Meinungsplatz Moms ist eine spezielle Community für Mütter, die durch das Beantworten von Fragen echtes Geld verdienen möchten. Mit der Meinungsplatz App

In Auftrag gegeben werden die Studien von Produktherstellern oder Marken. Durch die Antworten aus der Bevölkerung lernen die Unternehmen was den Kunden wichtig ist, welche Features gewünscht werden und was ein Produkt kosten darf. Für die Unternehmen ist Deine Meinung nicht nur wichtig, sondern auch Geld wert. Bis zu 3 Euro für jede Umfrage sind möglich.

Auch für Männer, Jugendliche & Frauen ohne Kind: Meinungsplatz Standard

Richtige Reihenfolge:
1. Hier anmelden: www.meinungsplatz.de
2. Hier die App downloaden: Android & iOS.

Homepage: www.meinungsplatz.de


Platz 7
iGraal App Anmeldung

Platz #7 - App von iGraal
  • Cash Back beim Onlineshopping (automatisch).
  • Und die App probiert Gutschein-Codes durch (automatisch)
  • Kostenlos

Die Mitgliedschaft bei Igraal ist genial. Mit jedem Mal, wenn ihr in einem der vielen Shops die bei Igraal mitmachen einkauft, gibt es x% oder xx% Rabatt in Form von Cashback. Das Geld wird euch automatisch nach dem Einkauf gutgeschrieben. Zusätzlich probiert die Igraal App aktuelle Gutschein und Coupon Codes durch, wodurch sich euer Einkaufspreis direkt im Warenkorb reduziert, wenn es einen gültigen Couponcode gibt.

Ihr müsst euch erst auf dieser Webseite anmelden. Danach downloaden für Android & iOS.

Homepage: www.igraal.com


Weitere Apps über die man mit seinem Smartphone Geld verdienen kann


Geld verdienen mit Quiz-Apps

Täglich 100 Euro gewinnen verspricht die Cashquiz App, dazu Gutscheine und Prämien. Nach anfänglich guter Stimmung mehren sich mittlerweile die kritischen Stimmen zu CashQuiz. Bei vielen Leuten kommt es zu Auszahlungsschwierigkeiten. Die verdienten Punkte und Belohnungen werden laut stimmen vieler Nutzer im Netz nicht mehr ausgezahlt. Aktuell rate ich daher von der Nutzung dieser App ab. Der Vollständigkeit halber und weil das Cashquiz anfangs auch gut funktioniert hat, lasse ich diesen Eintrag hier als mahnenden Absatz stehen.



Geld verdienen mit Taxi-Apps

Wer ein Auto bzw. Kfz. sein eigen nennt, der kann unter Zuhilfenahme einer entsprechenden Fahrerapp wie Blablacar oder Uber Geld verdienen. Ähnlich wie über die Webseite der bekannten Mitfahrzentrale www.mifaz.de kann man über die Blablacar App Fahrten anbieten und dafür Geld verlangen. Die Uber App geht was das Geld verdienen angeht noch einen Schritt weiter. Hier registriert man sich als Fahrer und erhält dann innerhalb eines bestimmten Umkreises Fahraufträge ähnlich eines Taxifahrers.

Die Uber App signalisiert einem als registrierten Fahrer dann, dass ein Fahrgast zu einer bestimmten Zeit abgeholt werden und an Ort X gebracht werden möchte. Nun kann man über die App den Auftrag annehmen und erhält nach Erfüllung automatisch seinen Verdienst von Uber überwiesen. Der Kunde zahlt ebenfalls Bargeldlos über die App.



Dank App zum Produkttester werden und Gutscheine verdienen

Produkttest-Apps gibt es mittlerweile einige. Ehrlich gesagt habe ich bisher aber nur Empfohlen.de ausprobiert und war etwas enttäuscht. Echte Produkttests, bei denen ich sowohl das Produkt in physischer Form erhalten hätte und dann für meine Produktbewertung Geld verdient hätte, gab es nicht bei Empfohlen. Ich werde den ein oder anderen Anbieter für bezahlte Produkttests noch ausprobieren und halte euch auf dem Laufenden. Aktuell gibt es folgende Apps für Produkttester:

  • Empfohlen.de Android (0,0★)
  • Testerheld.de Android (3,0★) & iOS App (4,2★)
  • Mytest.de - Android App (3,2★)
  • Konsumgoettinnen.de - App in Entwicklung
  • Testerhero.de - App in Entwicklung


Mikrojobbing-Apps für den Nebenverdienst

Mikrojobs auch Microjobs genannt sind eine relativ neue Art sich online etwas Geld zu verdienen. Die großen Anbieter aus dem Microjobbing Bereich haben allesamt Apps entwickelt, über die ihr jederzeit neue Aufträge annehmen oder vorhandene abschließen könnt. Um mit Microjobbing Geld über eine App zu erwirtschaften, sind oft einfache Tätigkeiten notwendig.

Zum Beispiel: Gehe in Geschäft XY und fotografiere den Tee von Marke Z. Auf dem Foto muss der Preis zu erkennen sein. Das wäre ein Mikrojob, wie er oft von Discountern in Auftrag gegeben wird. Dadurch kontrollieren sie die Preise der Konkurrenz ohne eigene Mitarbeiter in deren Läden schicken zu müssen.

Bei anderen Mikrojobs soll man Daten von einer Webseite abtippen und in eine Excel Tabelle einfügen. Öffnungszeiten von verschiedenen Läden aus dem Internet heraussuchen und eintragen oder ähnliche einfache Aufgaben, für die Vollzeitangestellte eines Unternehmens "zu schade" bzw. zu teuer sind.

Wer Lust hat sich auf diese Art und Weise ein bischen Geld nebenbei zu verdienen, der wird mit folgenden Apps den ein oder anderen Mikrojob ergattern können. Aktuell am Markt vertreten sind:



Werbung anschauen und etwas Geld kassieren

Es gibt wenige Apps die dieses Versprechen wirklich halten. Die meisten dieser "Geld fürs Werbung anschauen" Apps sind unseriös. Ich kenne nur eine App dieser Art, die wirklich seriös ist. Diese nennt sich "Slidejoy" und funktioniert wie versprochen. Wenn man die Bildschirmsperre "wegslided" wird Werbung angezeigt.

Das Werbung anschauen ist aber natürlich keine Tätigkeit mit der man viel Geld verdienen könnte. Es geht eher um kleine Beträge, die sich aufs Jahr gesehen aber doch zusammen läppern können. Slidejoy gibt es aufgrund technischer Einschränkungen bei iOS nur für Android, da Apple keine Rechte für den Sperrbildschirm an Apps abgibt.



Cashback Apps - Geld zurück Apps

Neben den Cashback Apps aus unserer Top 10 sind hier noch weitere Cashback Anbieter, bei denen ihr ebenfalls einen Teil eures Einkaufswertes zurück verdienen könnt. Die meisten davon bieten ebenfalls sogenannte Voucher, also Rabattmärkchen an. Diese gelten bis auf einen Anbieter nur beim Onlineshopping. Das Startup Marktguru hingegen bietet auch Rabatte für lokale Einkaufsmärkte an. Ein besonderer Service mit dem sich auf lohnenswerte Weise Geld sparen bzw. eine Belohnung für sich selbst herausholen lässt.



Über Apps verkaufen - Geld machen mit Privatverkäufen

Es gibt eine Reihe von Apps über die man seine gebrauchten Artikel weiterverkaufen kann. Dabei gibt es spezielle Apps für Kleidung, Babykleidung oder allgemeine Güter, wie man sie auch auf einem Flohmarkt verkaufen würde. Der Ablauf ist überall gleich, anmelden, Beschreibung erstellen und Fotos hochladen, Preis einstellen und darauf warten das jemand den Köder schluckt. Nach der Bezahlung wird die Ware dann i.d.R. verschickt, teilweise ist auch eine Abholung möglich.



Nebenverdienst mit Bezahlte-Umfragen-Apps

Mit bezahlten Umfragen lässt sich, bei Kenntnis der richtigen Anbieter, auf jeden Fall Geld verdienen. Mit diesem Bereich haben wir am meisten Erfahrung und können auch gute Apps für bezahlte Umfragen auflisten. Dabei handelt es sich zum Großteil auch um die Panels, die wir hier auch über das reguläre Webinterface empfehlen.

Leider sind nicht alle Apps so gut programmiert bzw. haben ein schlechteres Loadbalancing. Teilweise haben die Apps auch einfach nur eine schlechtere Anbindung ans Netz als die Webseiten dieser Unternehmen. Das merkt man immer wieder, wenn zu Stoßzeiten viele Tausende Mitglieder gleichzeitig die App laden. Verbindungsabbrüche sind die Folge.

Ich empfehle daher, lieber die Webseite des jeweiligen Umfragepanels zu nutzen. Über diese könnt ihr bei den meisten Marktforschern auch über das Mobiltelefon an bezahlten Umfragen teilnehmen. Die Verdienstoptionen sind bei den Umfragen jedenfalls sehr ordentlich. Auf unserer Hauptseite findet ihr weitere Informationen falls ihr mehr über bezahlte Umfragen lernen möchtet.

  • LifePoints App
    LifePoints ist ein Top-Anbieter für bezahlte Umfragen mit sehr guten Verdienstchancen. Allerdings nutzt man Lifepoints besser über die Webseite. Die Apps sind einfach nicht so gut programmiert. Die Android App ist halbwegs in Ordnung, mit der iOS App hingegen gibt es ständig Probleme. Bei beiden kommt es öfters zu Verbindungsabbrüchen. Am besten nutzt ihr Lifepoints am PC oder Laptop. Dort funktioniert der Service tadellos und es lässt sich zuverlässig Geld mit Lifepoints verdienen.

    Lifepoints Hinweis: hier anmelden, dann App downloaden - Android App (3,1★) & ios App (2,3★)

  • Toluna App
    Leider das gleiche Problem wie bei Lifepoints. Während man über die Webseite richtig gut Geld verdienen kann, funktioniert zumindest die Android App nur so lala. Immerhin, Toluna lässt sich per App besser nutzen als Lifepoints. Wer also unbedingt auf Appnutzung bestehen möchte, dem sei Toluna ans Herz gelegt. Eine der besseren Apps für bezahlte Umfragen.

    Toluna Info: hier anmelden, dann App downloaden - Android App (3,6★) & ios App (4,2★)
  • Google Umfragen App
    Eine sehr zuverlässige und gut programmierte App. Leider sind die Umfragen mit maximal 75 Cent Verdienst je abgeschlossener Befragung sehr niedrig. Das geht bei anderen Panels aus dem Marktforschungsbereich noch etwas besser. Trotzdem eine solide App für alle die mit Umfragen etwas dazu verdienen möchten.

    Google Umfrageapp Info: Android App (4,4★) & iOS App (4,3★)

  • Mingle / Respondi App
    Bei Mingle kann im Monat gut und gerne 30 bis 40 Euro verdienen. Das Panel von Respondi ist sehr zuverlässig, was die Nutzung von bezahlten Umfragen anbelangt. Die App ist im Jahr 2016 zum letzten Mal aktualisiert worden. Dafür aber funktioniert Sie zuverlässig. Einziger Wehrmutstropfen: Man kann seine Log-In Daten nicht speichern. Bleibt man längere Zeit inaktiv, wird man ausgeloggt und muss seinen Log-In erneut eingeben. Das wäre komfortabler gegangen, ansonsten aber absolut funktionale App mit der sich Geld verdienen lässt.

    Mingle Info: Android App (3,3★) & Keine iOS App vorhanden

  • Trendfrage App
    Während Trendfrage ein seriöses Panel ist, mit dem man zuverlässig ein paar Moneten extra verdienen kann funktioniert die App leider nicht so gut. Die eingebenen Daten werden teils nicht gespeichert und bei manchen Usern lassen sich diese auch nicht erneut eingeben. Man kann die Umfragen dann nicht abschließen. Ärgerlich ist dies vor allem, wenn einem dies bei den Profilumfragen passiert. Dann kann man unter Umständen an gar keinen weiteren bezahlten Umfragen über die App teilnehmen, weil Trendfrage die Profilfragebögen zur Zielgruppenauswertung nicht vorliegen.

    Trendfrage Info: Android App (2,9★) & iOS App (2,3★)


Kann man mit Apps über das Handy wirklich Geld verdienen?

Ja das ist auf jeden Fall möglich. Nicht alle Apps sind seriös, hier hilft es am meisten die Bewertungen zu überprüfen. Hat eine App über 3,5 Sterne kann man diese als interessant betrachten. Bei einer 4 Sterne Bewertung und darüber, kann man mit der App wirklich seriös Geld verdienen.

Die Verdienstmöglichkeiten sind je nach App unterschiedlich. Fakt ist, eine App kann keinen Vollzeitjob ersetzen. Im besten Falle erwirtschaftet man einen Verdienst, der einem Nebenjob oder Minijob gleich kommt. Hierfür sind dann in der Regel aber schon mehrere Apps nötig, die man parallel nutzt um Geld dazu zu verdienen.

Wer nur ein kleines Taschengeld verdienen möchte, der ist mit Apps richtig bedient. Monatliche Zusatzeinkommen von 10 bis 50 Euro sind locker machbar mit 1-2 guten Apps. Auch 100 Euro im Monat lassen sich durch ein paar Apps problemlos realisieren. Wer noch mehr Geld verdienen möchte, der muss sich auch mit der Nutzung von Apps anstrengen.

Von nichts kommt nichts, außer bei den Geld fürs Surfen Apps. Doch sind hier eher Beträge im Bereich bis 5 Euro monatlich zu verbuchen. Dafür, dass man keinen Finger dafür rühren muss ist dies dennoch sehr interessant für so einige. Vor allem aber ist es bequem. Installieren, lossurfen und dabei zusehen wie jeden Monat etwas Geld hereinkommt.



App-Nutzung und Datenvolumen Verbrauch

Einige Apps verbrauchen relativ viel Datenvolumen. Besonders solche bei denen man Geld fürs Video anschauen oder ähnliche Testaufgaben (teils auch bei den Mikrojob Anbietern zu finden) bekommt, verbrauchen doch recht viel vom Datenkontingent.

Wer wirklich vorhat, mit dem Smartphone ernsthaft Geld zu verdienen sollte sich einen passenden Tarif mit hohem Inklusivvolumen oder eine echte Flatrate besorgen. Dann können auch datenintensive Mikrojobs oder datenhungrige Apps ohne Rücksicht auf Verluste angenommen bzw. installiert werden.

Die meisten Apps sind glücklicherweise sogar recht sparsam, was den Datenverbrauch angeht. Daher lassen sich viele der hier vorgestellten Apps für den kleinen Nebenverdienst durchaus auch mit geringem Inklusivolumen nutzen.



Gibt es ein Risiko? Welche Verpflichtungen gehe ich ein mit diesen Apps?

Die Teilnahme und Mitgliedschaft bei allen Apps unserer Liste ist freiwillig und kostenlos. Weder die Top10 Apps noch alle nachgelisteten Applikationen sind kostenpflichtig. Verpflichtungen und Nutzungszwänge geht man nicht ein. Jede der genannten Apps kann einfach wieder deinstalliert werden. Allerdings muss man bei Nutzung der angebotenen Leistungen die jeweiligen AGB's akzeptieren. Hieraus ergeben sich Nutzungsvereinbarungen, die vor Betrug und ähnlichem schützen sollen. Teilweise wird eine Paypal Mitgliedschaft vorausgesetzt oder ein Girokonto bei einer Bank erwartet, um den Nebenverdienst auszahlen lassen zu können. In den meisten Fällen ist es auch alternativ möglich, zwischen Sachprämien oder Einkaufsgutscheinen als Belohung zu wählen. Dann benötigt man kein Auszahlungskonto.



Benötige ich unbedingt ein Smartphone um die Apps zu nutzen?

Glücklicherweise lassen sich viele dieser Apps nicht nur auf einem Smartphone nutzen. Neben diesen lassen sich fast alle Apps auch auf Android Tablets oder iOS Tablets, also den iPads nutzen. Die Entlohnung ist dabei in der Regel über alle Betriebssystem-Grenzen hinweg gleich.

Darüber hinaus lassen sich diese Apps auch am PC nutzen. Wie dies geht erklären wir im nächsten Absatz.



Android Apps zum Geld verdienen am PC nutzen

Für diejenigen, die vielleicht ein iPhone oder Windows Mobiltelefon haben und trotzdem gerne mit einer Android App Geld verdienen möchten, gibt es einen Ausweg. Mit moderner Software lassen sich Android Geräte emulieren. Ein sogenannter Android Emulator gaukelt der Software (App) vor auf einem Mobiltelefon oder Tablet zu laufen. Dabei werden die Befehle in für den PC verständliche Sprache übersetzt.

Mit diesen Android Emulatoren lassen sich die Apps aus unserer Liste auch auf einem PC starten:



Wir wünschen viel Spaß beim Geld verdienen



News:

02.04.2020 - Das Mafo Panel gehört jetzt zum Norstatpanel. Die Fusion ist geschafft.



Design by freecsstemplates.org - Inhalte © 2011-2021 bezahlte--umfragen.de - Datenschutz & Impressum.